„Marx 200: Klassentheorie und Klassenbewegungen heute“

Achtung Programmänderung am Montag!!! Betrifft die Podiumsdiskussion (Klaus Dörre ist leider erkrankt)


Programm der Studienwoche

Montag, 19.3.: Einstieg, Übersicht, Problemstellungen, Vorstellung der Arbeitsgruppen

14.00-15.00 Uhr: Eröffnung, Begrüßung und Vorstellung der Arbeitsgruppen

15.00-16.00 Uhr: Kurzinputs von John Lütten (Jena), Kim Lucht (Jena), Janis (Berlin): „Warum ist die Klassenfrage aktuell?“

16.30-18.00 Uhr: Podiumsdiskussion mit Nicole Mayer-Ahuja (Göttingen), Jörg Miehe (Hannover), Frank Deppe (Marburg), Jürgen Reusch (Frankfurt): „Klassenfrage heute“

18.00 Uhr Abendessen

 

Dienstag, 20.3.: Marxistische Basics zu Klassen

9.00–10.30 Uhr: John Lütten (Jena)/ André Leisewitz (Frankfurt): „Was sind ‚Klassen‘?“

11.00–12.30: Uhr Richard Detje (Hamburg): „Klassenverhältnisse und Lohnabhängigenbewusstsein – aktuelle Befunde“

13.00 Uhr: Mittagessen   

14.30-18.00 Uhr: AG-Phase (gemeinsame Lektüre und Diskussion)

18.00 Uhr: Abendessen

Ab 19.00 Uhr: Kulturprogramm

 

Mittwoch, 21.3.: Klassen und Politik (historisch und aktuell)

9.00–10.30 Uhr: Frank Deppe (Marburg)„Klassen und Politik in historischer Perspektive“

11.00–12.30 Uhr: Thomas Goes (Göttingen)„Gewerkschaften, Lohnabhängigenmacht und Klassenkämpfe heute“

13.00 Uhr: Mittagessen 

14.30-18 Uhr: AG-Phase (gemeinsame Lektüre und Diskussion)

18.00 Uhr: Abendessen

Ab ca. 19.30 Uhr: Abend zur freien Verfügung

 

Donnerstag, 22.3.: Strukturfragen

9.00–10.30 Uhr: Ulrike Eifler (Hanau) – „Frauen in der Klassengesellschaft“

11.00–12.30 Uhr: Marcel van der Linden (Amsterdam) „Globale Arbeits- und Klassenverhältnisse“

13.00 Uhr: Mittagessen   

14.30-18.00 Uhr: AG-Phase (gemeinsame Lektüre und Diskussion)

18.00 Uhr: Abendessen

Ab 19.30 Uhr: Kurzinput und Diskussionsrunde (im Club Voltaire) mit Hans-Jürgen Urban (Frankfurt): „Sind Gewerkschaften noch Klassenorganisationen?“

 

Freitag, 23.3.: Abschlussdiskussion

9.00–11.00 Uhr: Abschlussdiskussion der offenen Probleme/Fragstellungen und inhaltliche Rekapitulation der vergangenen Tage

11.00-11.30 Uhr: Pause

11.30–12.30 Uhr: Feedback-Runde

 

  • Anmeldung: redaktion@zme-net.de (Stichwort „MaWo 2018“)
  • Tagungsort: Haus der Jugend, Deutschherrnufer 12, 60594 Frankfurt am Main; www.jugendherberge-frankfurt.de/wegbeschreibung/
  • Preis incl. Übernachtung (Vier-Bett-Zimmer), Verpflegung und Reader: 50,- Euro (Studierende)
  • Bitte gebt bei der Anmeldung an, wie Ihr Euch ernährt (vegan, vegetarisch, alles)!
  • Tagungszeiten: Montag: Anreise und Einchecken bis 13.30 Uhr, Tagungsbeginn 14.00 Uhr. Dienstag bis Donnerstag: Tagesprogramm von 09.00 bis 18.00 Uhr, Vorträge, Diskussion, Arbeitsgruppen; Abendprogramm ab 19.00 Uhr. Freitag: Abschlussveranstaltung 09.00 bis 12.30 Uhr
  • Veranstalter sind die Redaktion Z – Marxistische Erneuerung (www.zeitschrift-marxistische-erneuerung.de/) und die Heinz-Jung-Stiftung
  • Ein Reader wird nach Anmeldung zur MaWo postalisch zugestellt (bitte Adresse mit angeben!)
  • Die Studienwoche richtet sich vorrangig an Studierende und junge Aktive, ist prinzipiell jedoch offen für alle

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s